Golden Idol by Manuel Mauer

Gold. Das Thema des letzten Shootings mit Manuel Mauer hat mir besonders viel Spaß gemacht.
Das liegt aber nicht daran, dass ich so gerne Gold trage - ganz im Gegenteil, ich bevorzuge Silberschmuck - nein, das hat einen ganz anderen Grund.

Blattgold und flüssiges Gold
Ich bin im mittelfränkischen Schwabach aufgewachsen. Auch besser bekannt als die Goldschlägerstadt. Neben dem Blattgold, spielte auch das flüssige Gold in Schwabach bis heute eine wichtige Rolle. Dies drückt sich zum Beispiel auf einem Schild unserer ehemaligen Brauerei aus. Darauf sieht man einen Goldschläger, der aus einem Bierfass trinkt.


Handwerkstradition
Die beiden Handwerksberufe waren sich immer sehr nah. So kam es, dass mein Großvater, der Brauereibesitzer, die jüngste Tochter eines Schwabacher Blattgoldschlägers heiratete. 
Dieser Blattgoldschläger war kein geringerer als mein Uropa. Meine Urgroßmutter war Blattgoldbeschneiderin und führte zusammen mit meinem Urgroßvater die Blattgoldfabrik Rühl.

Auf den Spuren der Vorfahren
Viele Jahre später stand ich nun - die Urenkelin eines Blattgoldschlägers - im Blattgoldmuseum in Schwabach, verziert mit Gold, vor der Kamera. Wenn das nicht cool ist?! Das hätte meinem Uropa sicher gefallen.
Als ich mich im Museum umsah entdeckte ich sogar ein altes Foto aus der Blattgoldfabrik meiner Urgroßeltern.

 

Vielen Dank an das Stadtmuseum in Schwabach, dass wir dort arbeiten durften und dass die Erinnerung an die Firma meiner Urgroßeltern erhalten wird. Sie waren gute Menschen, die sich im 2. Weltkrieg für die Verfolgten einsetzten und halfen wo sie konnten.

Vielen Dank an das ganze Team für die schönen Ergebnisse!

Fotograf: Manuel Mauer

MUA: Thais Escobar

Hier geht es zu den Rubriken...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0